Rekordverdächtig

Zufrieden – weil gut besucht – zeigt man sich bei den Verantwortlichen der FF Etzen in Bezug auf das abgelaufene Feuerwehrfest vom 27. bis 29. April 2018.
Die “Langschläger” heizten am Freitag den Gästen ordentlich ein und es herrschte beste Stimmung. “Vielleicht haben wir einen neuen Trend starten können, dass sich auch das Publikum 40+ wieder einfindet”, zeigt sich Kdt. Grünstäudl zuversichtlich.

Am Samstag war wieder – wie zu erwarten – mit der Partyband “Highlights” die Halle zum Bersten voll. Da hatte das Personal alle Hände voll zu tun, um dem Ansturm gerecht zu werden. Das herrliche Wetter dürfte dabei für einen Rekord-Getränkeumsatz gesorgt haben.

Der Sonntag stand dann im Zeichen der Festmesse mit anschließendem Frühschoppen. Die Messe wurde von Pater Martin zelebriert und von Willi, dem Grünbacher, musikalisch umrahmt. Hatte Pater Martin noch vor zwei Jahren scherzhaft gemeint, dass das Alter der anwesenden Messebesucher leicht an die Zahl 1000 des tausendjährigen Reiches herankommen wird, zeigte er sich heuer erfreut darüber, dass auch viele junge Menschen anwesend waren. 

Im Anschluss an die Hl. Messe fand ein offizieller Teil statt, bei dem der bevorstehende Zubau zum Feuerwehrhaus im Mittelpunkt stand. Details dazu in einem eigenen Bericht …

Zur Mittagszeit ergab sich ein neuerlicher Ansturm. Viele hungrige Mägen wollten mit einem Mittagessen gefüllt sein. Das Zelt war zu diesem Zeitpunkt wieder prall gefüllt, dem eingesetzten Personal wurde wieder einiges abverlangt. Es war aber alles bestens organisiert, sodass keine allzu großen Wartezeiten entstanden sind.

Fotos vom Freitag …     (Facebookseite Langschläger )

Fotos vom Samstag …    (Facebookseite Highlights)

Fotos von Samstag und Sonntag in der Fotosammlung ….



Beitrag teilen
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email