Wieder Crash auf der LB38


Auf Höhe Josefsdorf kam es am 7. Mai zu einem Verkehrsunfall

Ein Überholmanöver führte am 7. Mai zu einem Verkehrsunfall bei Josefsdorf. Dabei wurde ein 18-Jähriger leicht verletzt. An den beiden Unfallfahrzeugen entstand Totalschaden.

Der 18-Jährige aus Zwettl fuhr um 17.30 Uhr auf der LB38 von Etzen in Richtung Merzenstein. Im Freilandgebiet von Josefsdorf setzte er vor einer Rechtskurve zum Überholen des vor ihm fahrenden Pkw an. Dabei kam ihm das Auto einer 56-jährigen Groß Gerungserin entgegen. Diese konnte ihr Fahrzeug noch auf das rechte Bankett auslenken und abbremsen. Trotzdem krachten die beiden Autos zusammen.

Der Zwettler wurde leicht verletzt und suchte selbst das Landesklinikum Zwettl auf, wo er ambulant behandelt worden ist. Die Bergung der beiden total beschädigten Autos übernahmen die Feuerwehren Groß Gerungs und Oberneustift sowie eine Firma aus Zwettl. Während der Unfallaufnahme musste die LB38 in diesem Bereich gesperrt werden.

Quelle: noen.at, Fotos: Stefan Faltin – FF Ober Neustift



Beitrag teilen
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email