Westeinfahrt saniert

Straßenbankette wurden freigelegt

Nicht nur entlang der Bundesstraße 38 werden derzeit die Straßenbankette saniert, auch die Westeinfahrt nach Etzen (von Groß Meinharts kommend) wurde einer Bearbeitung unterzogen. Schon seit längerer Zeit bestand der Wunsch an die Gemeinde, die Bankette entlang der Einfahrt abzubaggern um dadurch die ohnehin sehr schmale Straße ein bisschen verkehrssicherer zu machen. Die Stadtgemeinde hat bereits im Vorjahr zugesagt, die erforderlichen Baggerarbeiten zu übernehmen. Bei einem kürzlich stattgefundenen Gespräch mit Vizebürgermeister Karl Eichinger wurden schließlich Nägel mit Köpfe gemacht und die Arbeiten in Angriff genommen.

Ernst Essmeister und Helmut Hahn mit Traktor und Kipper sowie Josef Böhm machten sich daher vor einigen Tagen ans Werk und führten diese Arbeiten kostenlos durch. Der Erfolg dieser Arbeit für die Allgemeinheit ist offensichtlich, die Fahrbahn erscheint jetzt nicht nur breiter, es ist auch mehr Platz um bei Gegenverkehr leichter ausweichen zu können. Das ist ein wichtiger Beitrag zur Verkehrssicherheit. Den Beteiligten gebührt dafür jedenfalls ein aufrichtiger Dank!
Nettes Detail am Rande: Ewald Altenhofer erschien diese Arbeit derart sinnvoll, dass er die Männer kurzerhand zu einer Portion Ripperl ins Gasthaus Mathe einlud. Ebenfalls eine erwähnenswerte Eigeninitiative.

Danke an Konrad Gruber für die Fotos

Beitrag teilen
Etzen Live

Schnappschüsse

DSC_0176 DSC_0282 Martinsfest im Kindergarten 10.11.2017 Franz Kitzler: Christmette 24.12.2018 Franz Kitzler: Erstkommunion Etzen 10. Juni 2019 R. Jahn: das.fest.2018 R. Jahn: Jubiläums-Frühschoppen 25 Jahre 14.10.2018 Rudi Jahn: Wissenstest und Wissesnspiel der Feurerwehrjugend 30.03.2019 R. Jahn: Florianifeier 06.05.2018 Enkelausflug Familie Jahn: Hundertwasserweg IMG_3637 Rudi Jahn: das.fest 28.04.2019