Pflanzwerkstatt am Spielplatz

Die Schüler legten selbst Hand an

Am Montag der zweiten Schulwoche fand die Pflanzwerkstatt am Spielplatz statt. Dabei waren die Schüler und Schülerinnen der Volksschule Etzen eingebunden und waren mit Feuereifer bei der Arbeit.

Nach einer kurzen Begrüßung und einleitenden Worten durch Herrn Bürgermeister Igelsböck wurden verschiedene Sträucher gesetzt, sogar ein Walnussbaum fand seinen neuen Platz am Spielplatz. Unter den kundigen Augen von Projektverantwortlichen und Elternvertretern konnte jedes Kind einen wichtigen Beitrag zur Bepflanzung des Spielplatzes beitragen.

Leider war das Wetter regnerisch und kühl, deswegen endete die verkürzte Pflanzwerkstatt leider für die fleißigen Heinzelmännchen aus der Schule viel zu früh.

Danke an Barbara Troger für Bericht und Fotos