Pfarre feierte Erntedank Gute Stimmung bei Kaiserwetter

Am Sonntag, den 30. September 2018 feierte die Pfarre Etzen ihr Erntedankfest. Dem Turnus folgend wurde in diesem Jahr die Erntekrone von den Orten Groß Meinharts und Blumau gestaltet. Ebenso waren die dortigen Frauen an der Reihe, Mehlspeisen für den anschließenden Pfarrheurigen zu “liefern”.

Der Gottesdienst wurde erwartungsgemäß wieder entsprechend feierlich gestaltet. Auch die Schulkinder trugen in Begleitung ihrer Lehrerinnen ihren Teil zu dieser Feier bei, womit sie Dank ernten konnten.
Dank ernten sollten in diesem Zusammenhang aber auch all jene, die jahrein, jahraus dafür sorgen, dass das kirchliche Geschehen problemlos abläuft. Angefangen von den Messnern über die Lektoren, die Ministranten und die Organistin bis hin zum Pfarrgemeinderat und Pater Martin selbst – ohne deren Einsatz wäre vieles im Pfarrleben nicht möglich. Leider denken wir sehr wenig daran, allzu gerne wird das als selbstverständlich angesehen.

Im Anschluss an die hl. Messe lud der Pfarrgemeinderat wieder zum Pfarrheurigen. Infolge des sonnigen Wetters verlagerte der sich im Laufe der Zeit in den Hof des Pfarrhofes und auf den Vorplatz. Auch hier waren wieder viele fleißige Hände im Einsatz um die Gäste mit Speis und Trank zu versorgen. Nicht zu vergessen, die Arbeit beim Auf- und Abbau des Festzeltes. Der Heurige war eine recht gemütliche Angelegenheit und dauerte bis in den frühen Nachmittag hinein.

 

Unser “Sakral-Fotograf” Franz Kitzler war wieder unermüdlich mit seiner Kamera unterwegs und hat die Stimmung sehr gut eingefangen.

Einen kleinen Auszug davon gibt es wie immer in der Fotosammlung …..