Ost-West-Tangente Josefsdorf ist staubfrei

Ein jahrzehntelang vorgebrachter Wunsch der Josefsdorfer wurde endlich erfüllt.

Ein jahrzehntelanger Wunsch der Josefsdorfer ist am 21. September 2021 in Erfüllung gegangen: Der Verbindungsweg zwischen der Ost- und Westeinfahrt Josefsdorf (klingt super, oder 🙂 ) wurde mit einer Asphaltdecke versehen.

Dieser Weg wird in den Navigationssystemen als Zufahrt für einen Teil der Häuser in Josefsdorf angezeigt und dementsprechend auch genützt. Auch von Post, Müllabfuhr, Einsatzfahrzeugen udgl. wird dieser Weg ständig befahren. Das führte immer wieder zu Unmutsäußerungen über den schlechten Zustand dieses Verbindungsweges. Letztendlich waren nun aber die vielen Anfragen und Vorsprachen erfolgreich, sodass ein Bauprojekt über die NÖ Landesregierung, Abteilung ST8 zustande kam. Es läuft über eine Förderschiene, die von EU, Bund und Land mit 65 % und der Gemeinde mit 25 % der Kosten mitgetragen wird. Voraussetzung dafür, dass so ein Projekt umgesetzt wird, ist aber die Verpflichtung der privaten Interessenten, 10 Prozent der Baukosten zu übernehmen.

Es fehlt zwar noch das Straßenbankett und die Vermarkung des neuen Weges, trotzdem bedankt sich bereits jetzt die Beitragsgemeinschaft bei allen Beteiligten, die an der Umsetzung dieses Projektes mitgewirkt haben.

Beitrag teilen
Etzen Live

Schnappschüsse

Grünstäudl3 024 DSC_0156 IMG_3070 Knödeltanz 2017 IMG_2507Kindergarten-Schnuppertag 12. Juni 2018 Rudi Jahn: Dorfmesse Josefsdorf 28.09.2019 Rudi Jahn: Fronleichnam 31.05.2018 Rudi Jahn: Verabschiedung Erna Jahn im KG Etzen 29.11.2019 Rudi Jahn: Wissenstest und Wissesnspiel der Feurerwehrjugend 30.03.2019 Rudi Jahn: Verabschiedung Erna Jahn im KG Etzen 29.11.2019 Franz Kitzler: Erntedank mit Pfarrheuriger 06.10.2019