Wer arbeitet, soll auch essen

In Josefsdorf traf man sich wieder zum schon traditionellen G’stötten-Event

Wie schon viele Jahre zuvor, so traf sich heuer wieder eine Gruppe Josefsdorfer und nahm sich die Böschung bei der Zufahrtsstraße vor. Unter Beteiligung von billigen und willigen Erntehelfern aus dem Grenzgebiet zu Merzenstein war der Einsatz bereits vor dem Mittagessen abgeschlossen.

Um auch die Gewohnheiten aus Vor-Pandemie-Zeiten wieder zum Leben zu erwecken, stand anschließend an die Arbeit für die Allgemeinheit wieder ein gemeinsames Mittagessen im Haus Faltin auf dem Programm. Dabei sorgte Grillmeister Martin Faltin für einen köstlichen Sur-Rollbraten. Fleißige Frauenhände besorgten das Drumherum, sodass einem gemütlichen Ausklang nichts im Wege stand.

Beitrag teilen
Etzen Live

Schnappschüsse

IMG_3175 Binden Etzen2 DSC_0004 Knödeltanz 2017 Franz Kitzler: Pfarrvisitation Bischof Küng 17.06.2018 - Mittagessen Rudi Jahn: Martinsfeier Josefsdorf 10.11.2018 Rudi Jahn: Dorfmesse mit Josefikirtag in Josefsdorf am 08.09.2018 Roland Ertl: Mit dem Motorrad durch Griechenland - Mai 2022 Rudi Jahn: Sonnwendfeuer 15.06.2019 Josefsdorf R. Jahn: Zentralfriedhof 30.09.2017 Grab Helmut Zilk R. Jahn: Jubiläums-Frühschoppen 25 Jahre 14.10.2018 Franz Maurer: Stoabergfest 13.-15.09.2019