Martinsandacht


Auch in Josefsdorf gedachte man dem Hl. Martin

Am 9. November 2019 traf man sich in Josefsdorf wieder in der Hauskapelle Grötzl zu einer kleinen Martins-Andacht.

Neben Liedern, Fürbitten und Gebeten hat es sich dabei eingebürgert, dass Martin Grötzl sich nicht speziell mit der – ohnehin bestens bekannten – Martinslegende befasst, sondern sich mit der Bedeutung der Vornamen junger Josefsdorfer Erdenbürger auseinander setzt. Heuer waren dies die Namen Astrid (Maderthaner) und Jakob (Fischer). Beide wohnen zwar nicht in Josefsdorf, haben aber doch einen starken familiären Bezug hierhin.

Den Abschluss bildete ein kleiner Umzug durch den “Unterort” bevor man bei heißen Getränken und Brot noch bei einer kleinen Agape zusammenstand.




Beitrag teilen
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email