Heiße Nächte

In Josefsdorf und in Etzen wurden Sonnwendfeuer abgebrannt und sorgten für einige gemütliche Stunden.

Nicht nur heiße Tage beschert uns zurzeit das Hoch “David”. Entsprechend der Tradition zur bevorstehenden Sonnenwende gab es heuer auch wieder zwei heiße Nächte in Form von Sonnwendfeiern mit ordentlichen Johannisfeuern.

Bereits am Freitag, den 17. Juni 2022 traf man sich in Josefsdorf zur Sonnwendfeier. Familie Hopfgartner hatte wie schon Jahre zuvor ihr Areal zur Verfügung gestellt und Christian Hopfgartner hatte auch für das entsprechende Feuer samt Brennstoff gesorgt. Dazu gab es in alt bewährter Josefsdorfer Sitte wieder eine Rundum-Verpflegung. Die bestand dieses Mal aus Gulaschsuppen und Aufstrichbroten. Nicht zu vergessen die köstlichen Mehlspeisen, die wieder von den Dorffrauen zur Verfügung gestellt wurden.

Auch in Etzen ging es heiß her

Der neu konstituierte Sportclub Etzen hat ebenfalls die Tradition früherer Jahre wieder aufgenommen und hatte für Samstag, den 18. Juni 2022 zu einem Sonnwendfeuer geladen.

Es folgten erfreulich viele Menschen diesem Ruf und verbrachten einige angenehme Stunden am Sportplatz bei einem prächtigen Feuer. Wolfgang Haslinger übernahm die Aufgaben des Küchenchefs und sorgte für schmackhafte Bratwürstel. Martin Hahn und Thomas Gattringer stellten sich mit einer musikalischen Einlage ein. In der lauen Sommernacht harrten die Besucher einige Zeit lang aus, sodass sogar das Weinlager nachgefüllt werden musste.

Danke an Markus Prinz für Info und Fotos

Vorankündigung

Ferienspiele Etzen, Samstag 20. August 2022 ab 14.00 Uhr.

Beitrag teilen
Etzen Live

Schnappschüsse

IMG_3175 Binden Etzen2 DSC_0004 Knödeltanz 2017 Franz Kitzler: Pfarrvisitation Bischof Küng 17.06.2018 - Mittagessen Rudi Jahn: Martinsfeier Josefsdorf 10.11.2018 Rudi Jahn: Dorfmesse mit Josefikirtag in Josefsdorf am 08.09.2018 Roland Ertl: Mit dem Motorrad durch Griechenland - Mai 2022 Rudi Jahn: Sonnwendfeuer 15.06.2019 Josefsdorf R. Jahn: Zentralfriedhof 30.09.2017 Grab Helmut Zilk R. Jahn: Jubiläums-Frühschoppen 25 Jahre 14.10.2018 Franz Maurer: Stoabergfest 13.-15.09.2019