Dorfmesse in Josefsdorf

Am Samstag, den 24. September 2016 fand in Josefsdorf die alljährliche Dorfmesse mit Pater Martin in der Hauskapelle der Familie Grötzl statt. Diese Messe zählt zwar auch zu den “Schaufeita”-Andachten im Pfarrgebiet, für die Josefsdorfer ist es aber eine “richtige” Hl. Messe. Diese Messe hatte wie immer einen stimmungsvollen Rahmen. Die passenden Worte von Pater Martin sowie das Sinfonieorchester Josefsdorf unter Leitung von Konzertmeisterin Renate Fischer trugen das ihrige dazu bei.

Gleichzeitig wird dieser Tag in Josefsdorf auch als “Josefsdorfer-Josefi-Kirtag” bezeichnet. Das ist der Grund, warum an diesem Tag die Agape ein bisschen üppiger ausfällt. Heuer standen Schnitzelsemmeln auf dem Programm. Selbstverständlich fehlten auch die obligaten Mehlspeisen nicht, die von fleißigen Frauenhänden gebacken wurden. Bei derartiger guter Verpflegung und angenehmen Gesprächen wurde wieder einmal die Nachbarschaft gebührend gepflegt.

Danke an Familie Grötzl, an die vielen helfenden Hände und auch an die Dorfbewohner selbst, dass sie immer bei solchen Gemeinsamkeiten mit dabei sind.

Bilder in der Fotosammlung …



Beitrag teilen
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email