Bründl-Wallfahrt 2022

So viele Personen wie schon lange nicht nahmen an der Bründelwallfahrt der Kapellengemeinschaft Ober Neustift teil.

Über eine schon lange nicht dagewesene Beteiligung an der diesjährigen Bründlwallfahrt (Bründlbeten) konnten sich am Pfingstsonntag, den 05. Juni 2022 die Organisatoren der Kapellengemeinschaft Ober Neustift freuen.

50 Tage nach der Auferstehung Jesu pilgern die Ober Neustifter alljährlich zur Gnadenquelle. Nur in der Coronazeit war dieses Vorhaben ausgesetzt, umso größer war heuer der Zuspruch. Diese Bründlwallfahrt ist schon seit den Dreißigerjahren Tradition für die Ortsbevölkerung. Es wird zwar nicht mehr von Ober Neustift weg zu Fuß marschiert, man trifft man sich heutzutage in Moidrams am Parkplatz um den Pilgermarsch von dort aus zu starten.

Die erste Station zum Gebet nach wenigen Minuten. Berta Prock und Martin Hahn führen die Pilger dann weiter in die Propstei zur Kreuzigungsgruppe – die zweite Station. Nach den Lesungen und den Gebeten wird der Bründlsteig bis zur Kirche gegangen. Hermann Wiesmüller läutet die Glocke und lädt die versammelten Gläubigen dann zur Andacht ein. Diese endet mit dem Segen, gespendet von Pater Martin, der heuer auch als Pilger mit dabei war.

Noch erwähnt sei, dass traditionell durch Hermann Wiesmüller der Jahresbericht der Kapellengemeinschaft Ober Neustift veröffentlicht wird.

Bilder von dieser Wallfahrt in der Fotosammlung …

Danke an Robert Liebenauer für Bericht und Fotos

Beitrag teilen
Etzen Live

Schnappschüsse

IMG_3175 Binden Etzen2 DSC_0004 Knödeltanz 2017 Franz Kitzler: Pfarrvisitation Bischof Küng 17.06.2018 - Mittagessen Rudi Jahn: Martinsfeier Josefsdorf 10.11.2018 Rudi Jahn: Dorfmesse mit Josefikirtag in Josefsdorf am 08.09.2018 Roland Ertl: Mit dem Motorrad durch Griechenland - Mai 2022 Rudi Jahn: Sonnwendfeuer 15.06.2019 Josefsdorf R. Jahn: Zentralfriedhof 30.09.2017 Grab Helmut Zilk R. Jahn: Jubiläums-Frühschoppen 25 Jahre 14.10.2018 Franz Maurer: Stoabergfest 13.-15.09.2019