Auf Weihnachten eingestimmt

Wie schon seit mittlerweile vielen Jahren fand auch heuer wieder am Abend des 23. Dezember die schon lieb gewonnene vorweihnachtliche Andacht in der Kapelle von Ober Neustift statt.

In vorgetragenen Geschichten und Gedichten sowie in gemeinsamen Gebeten stimmten sich die wieder zahlreich erschienenen Ortsbewohner auf das herannahende Weihnachtsfest ein. Im Rahmen der „Moderation“ der Andacht wurde von Robert Schnabl nicht nur erstmalig ein Jahresrückblick vorgenommen – „Was in Ober Neustift 2016 geschah“ – ,sondern dies auch in ein Gedicht verpackt.

Wie immer in meisterlich und feierlicher Form getragen wurde die Andacht musikalisch von 12 Ober Neustifter Kindern unter der bewährten Führung von ihrer „Konzertmeisterin“ Verena Berger. Mit großer Bewunderung zeigte sich auch dieses Mal wieder, mit welcher Begeisterung unsere Kinder diese Andacht gestalten, wobei immer mehr dies nicht nur in musikalischer Begleitung, sondern auch in solistischen Gesangs- und Instrumentalvorträgen geschieht. Wenngleich zunächst unabsichtlich, so dann doch sich erklärend wurde Verena Berger mit Verona, einer großen Stadt der Musik verglichen.

Für niemandem der Mitfeiernden wurde die über 1 Stunde dauernde Andacht kurzweilig, sondern bildete diese eine würdige „Ouvertüre“ des heurigen Weihnachtsfestes. Außerhalb der Kapelle wurde sodann auch noch neben dem erleuchteten Christbaum das Zusammensein weit weg vom (vor-) weihnachtlichem Stress genossen.

Bericht: Robert Schnabl, Fotos: Franz Maurer

>>> Bilder in der Fotosammlung …

 



Beitrag teilen
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email