Adventandacht in Josefsdorf


Am 22. Dezember 2018 trafen sich wieder die Bewohner von Josefsdorf zur jährlichen Adventfeier in der Hauskapelle Grötzl. Da stimme man sich mit Gebeten und Weihnachtsliedern auf das nahende Weihnachtsfest ein. Für die musikalische Umrahmung in hoher Qualität sorgten wieder Konzertmeisterin Renate Fischer sowie Martin und Magdalena Faltin.

Die Andacht wurde wieder in bewährter Manier von Martin Grötzl geleitet. Sylvia Faltin las Fürbitten und Elisabeth Grötzl trug eine Geschichte über Franz von Assisi vor. Der Sinn dieser Geschichte befasste sich – kurz gefasst – damit, dass es nicht viel bringt, wenn man die Geschichte von der Geburt Jesu in allen Varianten feiert, wenn man nicht dieses Kind im Herzen trägt.

Nach Abschluss der Feier gab Martin Grötzl noch einen Rückblick auf das Dorfleben im abgelaufenen Jahr, was wieder – wie schon hinlänglich  bekannt – sehr umfangreich war. Und da man in Josefsdorf auch jeden Anlass einer kirchlichen Zusammenkunft für eine geselliges “Nachher” nutzt, lud dieses Mal Familie Haider zu Punsch und Gulaschsuppe.  Rückblick Josefsdorf ….

Allen Protagonisten sei wieder einmal ein großes Dankeschön ausgesprochen für ihre Mühen und ihr Engagement.



Beitrag teilen
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email