Wettkämpfer, Geehrte und Geleerte Neues aus der FF Etzen

Bei der FF Etzen war der Vatertag mit Feuerwehrterminen ausgelastet. Auf der einen Seite war wieder die Wettkampfgruppe am Werk, am Abschnittsfeuerwehrtag in Freitzenschlag wurden verdiente Feuerwehrmänner geehrt. Aber der Reihe nach:

Beim Abschnittsleistungsbewerb in Bad Traunstein mussten sich die Etzener an diesem Tag zwei Mal mit Platz 2 hinter den Siegern aus Groß Haselbach einreihen. Das Team konnte leider keine fehlerfreie Leistung abrufen. Spannend wird es für die Bezirkswertung weiterhin. Ein interessantes Finale will man bei den nächsten Bewerben in Groß Gerungs und Zwettl liefern. Die Gruppe ist jedenfalls guter Dinge.

Am 11. Juni wurden beim Abschnittsfeuerwehrtag in Freitzenschlag vier Kameraden ausgezeichnet. Josef Böhm, Erich Aistleitner und Karl Schwarzinger erhielten für ihre langjährige Tätigkeit als Sachbearbeiter in der Feuerwehr das Verdienstzeichen 3. Klasse des NÖ Landesfeuerwehrverbandes. Josef Böhm hat sich 10 Jahre um den Atemschutz gekümmert und als Fahrmeister hat Karl Schwarzinger das Kommando unterstützt. Erich Aistleitner hat die Ausbildungsagenden perfekt ausgeübt. Reinhard Stary wurde für seine 40-jährige Tätigkeit in der Freiwilligen Feuerwehr ausgezeichnet. Mit großer Freude wurden die Auszeichnungen angenommen und einige Gläser darauf geleert.

Quelle: Homepage FF Etzen …