Stoabergfest 2018 Am Stoaberg blieb kein Stein auf dem anderen

Drei Mal volles Haus kann die FF Ober Neustift von ihrem diesjährigen Stoabergfest vom 14. bis 16. September 2018 vermelden. 

Den Start des Festes stellte wieder das Fischessen am Freitag dar. Selbst gegrillte Makrelen (Steckelfische) fanden ab 17.00 Uhr wieder ihre begeisterten Abnehmer. Nicht unbedingt zur Freude so mancher an Jahren reiferer Besucher über den zeitigen Beginn, startete bereits um 19.00 Uhr lautstark die Tanzunterhaltung. Es soll aber nicht unerwähnt bleiben, dass damit wahrscheinlich der Übergang vom Essen zur Party fließend vor sich ging. Bereits am ersten Tag war der Besucherandrang dem Vernehmen nach äußerst zufriedenstellend.

Der Höhepunkt für die Jugend war wiederum am Samstag. Hier füllte sich die Halle wieder gehörig. Die Verantwortlichen zeigten sich erfreut, dass der Shuttle-Service immer besser angenommen wird. Ein angenehmer Nebeneffekt davon ist, dass die Jugendlichen schon früher zum Fest kommen, da die Busse mehrere Touren abfahren. Somit kam die Party auch schon früher in Schwung.

Der Sonntag wurde traditionsgemäß mit einer von Pater Martin in bewährter Weise abgehaltenen Festmesse begonnen. Umrahmt wurde diese wie schon Jahre zuvor von Tina und Hans Einfalt. Daran anschließend unterhielten die Braunautaler die Gäste mit einem bis in die Nachmittagsstunden andauernden Frühschoppen. Zur Mittagszeit war die Halle wieder komplett gefüllt, trotzdem hatte Küche und Service alles bestens im Griff und es gab kaum Wartezeiten.

 

Danke an Franz Maurer, 
der an allen drei Tagen für tolle Bilder gesorgt hat.

Zu sehen wie immer in der Fotosammlung ….