Schwerer Unfall auf der LB38

Zusammenstoß von zwei PKW’s auf Höhe Josefsdorf

Die FF Ober Neustift, Etzen und Groß Meinharts wurden am 19. Oktober 2021 kurz nach 20.00 Uhr zu einem folgenschweren Verkehrsunfall nach Josefsdorf alarmiert. Ein Lenker von Richtung Etzen kommend wollte laut Angaben der Polizei einen Lkw überholen, überfuhr die Fahrbahnmitte und krachte in das entgegenkommende Auto. Beide Fahrzeuge touchierten mit der linken vorderen Seite, drehten sich auf der Bundesstraße und landeten beide im Straßengraben.

Der Unfalllenker konnte aus eigener Kraft aussteigen. Die Lenkerin des entgegen kommenden Fahrzeuges hingegen musste mit dem Hydraulischen Rettungsgerät geborgen werden und wurde anschließend mit dem Notarzthubschrauber weggeflogen. Ihre beiden mitfahrenden Kinder wurden ins Krankenhaus Zwettl gebracht. Nach ersten Meldungen wurden diese glücklicherweise nicht ernsthaft verletzt.

Was Bernhard Prock, Kommandant der FF Ober Neustift, ein bisschen wütend macht, ist die Tatsache, dass zu dieser Uhrzeit zwar dutzende Fahrzeuge zur Unfallstelle kamen, jedoch niemand weder einen ordentlichen Notruf absetzte, noch Erste Hilfe leistete. Er ist der Meinung, jeder Führerscheinbesitzer sollte in der Lage sein, bei einem Unfall zumindest den Notruf zu wählen und dort bekannt zu geben, dass es „vermutlich mehrere verletzte Personen gibt“.

Hinweis: Für derartige Fälle empfiehlt sich die Notruf-App ….

Der Abtransport der beschädigten Fahrzeuge wurde durch Mithilfe der FF Groß Gerungs mittels Bergekran rasch erledigt. Die Aufräumarbeiten dauerten bis ca. 21.30 Uhr.

Fotos: FF Ober Neustift, FF Etzen; Bericht: Bernhard Prock

Beitrag teilen
Etzen Live

Schnappschüsse

DSC_0265 DSC_0364 IMG_2909 IMG_4484 Franz Maurer / Heidi Stern: 50. Geburtstag Brigitte Stern 16.12.2017 Herbstfest Kindergarten Gruppe 2 - 24.10.2018 Margit Haderer: Krimml, Zillertal und Wilder Kaiser August 2021 R. Jahn: Pfarrvisitation 17.06.2018 Hauskapelle Grötzl Josefsdorf Franz Mauerer: Stoabergfest 15.09.2017 Franz Kitzler: Kirchliche Jubiläen 24.11.2019 IMG_3418 DSC_0402