Schüler “säuberten” Etzen

Da an dem für die Gemeinde Groß Gerungs festgelegten Tag ziemlich schlechtes Wetter herrschte, entschloss sich die Schulleitung, diese Umweltaktion sinnvollerweise bis nach dem Feuerwehrfest in Etzen aufzuschieben.

Am Montag strömten dann die Kinder der Volksschule in alle Richtungen aus und waren dabei sehr „erfolgreich“, die Müllsäcke waren innerhalb kürzester Zeit gefüllt.  Mit derartigen Aktionen kann schon frühzeitig das Interesse für die Umwelt und Ortsbildpflege  geweckt werden.

Ein großer Dank an Schüler und Lehrerinnen für diesen Einsatz.

Bericht und Foto: Maria Haas



Beitrag teilen
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email