Schorschi und Ratzfatz eroberten die Schule

Es gehört auch schon zum Jahreskreis in der Volksschule Etzen, dass in den letzten Tagen des Schuljahres ein Lesetag am Programm steht. Dabei wird sich intensiv mit einem Buch befasst, dessen Inhalt von den Kindern auch visuell in Form von Zeichnungen und Basteleien umgesetzt wird.

Bei der ersten und zweiten Schulstufe unter der Leitung von Corinna Dirmüller trieb “Schorschi, das ‘Schulgespenst” sein Unwesen. Ebenfalls ein bisschen rau ging es bei der dritten und vierten Schulstufe zu. Hier hatte man sich unter der Obhut von Monika Brauneis mit dem “Raubritter Ratzfatz” auseinander zu setzen. Die Kinder waren wieder mit Feuereifer dabei. Zum Abschluss wurden sie noch mit Grillwürsteln und einem Eis belohnt. Dabei hatte sich Maria Haas letztmalig die Schürze angezogen und versorgte die hungrigen Mäuler.



Beitrag teilen
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email