Nachtschwärmer waren unterwegs Seit langer Zeit wieder einmal ein Ball am Faschingssamstag in Etzen

Am  2. März 2019 veranstaltete die FF Etzen seit längerer Zeit wieder einmal ihren traditionellen Feuerwehrball an einem Faschingssamstag. Kommandant Johann Grünstäudl konnte mit dem Besuch zufrieden sein, gerammelt voll sind die Bälle ja in letzter Zeit leider immer seltener. Hätte nicht auch die Grippe ihre Opfer gefordert, wäre wahrscheinlich auch der letzte Tisch noch besetzt gewesen.

Die Stimmung am Ball selbst darf man als beschwingt beschreiben. Dazu trug auch die Musikkapelle – eben die Nachtschwärmer – bei, die sich beim Rhythmus nicht nur auf den Computer verlies, sondern mit eigenen Instrumenten für Schwung auf dem Tanzboden sorgte und so immer die Gäste zum Tanzen verführte.

Eine Tombola mit sechs wertvollen Sachpreisen und eine stets gut besuchte Vereinsbar sorgten dafür, dass sich die Arbeit auch für die Feuerwehr gelohnt hat. Kurz vor Mitternacht machte dann auch noch Frau Bundesrätin Andrea Wagner ihre Aufwartung, was als nette Referenz an die Etzener zu werten ist. Sie hat hier im Gasthaus Mathe fallweise ausgeholfen und bei Wirt und Gästen immer den besten Eindruck hinterlassen. Schön wenn man auch beim Aufstieg nicht auf die “Basis” vergisst! 🙂

Bilder von der Ballnacht in der Fotosammlung ….