Mütter-Verwöhn-Programm Im Kindergarten Etzen wurden die Mütter verwöhnt und geehrt

Am 4. Mai 2016 lud der Kindergarten die Mütter ein, mit ihren Kindern den Muttertag zu feiern. Alle 22 Kinder und auch alle 17 Mütter waren dabei.

Dafür wurde schon Tage vorher fleißig geprobt, um ein ansprechendes Programm bieten zu können. Auch wurde gemeinsam gebacken. Diese Köstlichkeiten servierten die Kinder mitsamt Kaffee aus selbst bemalten Häferln persönlich ihren Müttern. Anschließend übersiedelten dann alle in den Turnsaal. Dort wurden die Kleinen von Kindergartenpädagogin Christine Uitz-Böhm darauf hingewiesen, dass sie heute ihren Müttern eine besondere Freude machen sollen, und deshalb beim folgenden Ablauf Disziplin wahren sollen. Das nahmen sich die Kinder zu Herzen, es gab keine wesentlichen “Zwischenfälle”.

Die Kinder zeigten zuerst einen Tanz und ein Tanzspiel vor, die anschließend gemeinsam mit den Müttern wiederholt wurden. Der nächste Programmpunkt war ein Lied, das der “Mamma” gewidmet war. Dieses Lied umfasste doch etliche Strophen, die Kinder sangen aber trotzdem bis zum Schluss tadellos mit. Auch das folgende Gedicht war gründlich einstudiert, sodass bei den Müttern sogar die eine oder andere Träne zu beobachten war. Zum Abschluss durften die Kinder ihrer Mutter eine selbst gebastelte Blume überreichen. Auch dieser Akt war von großer Herzlichkeit erfüllt.

Schön zu sehen, wie gut und sinnvoll in Etzen auch die Kindergartenkinder betreut werden. Und wenn man erlebt, wie 22 Kinder ihre Power zeigen, braucht uns um unsere Zukunft nicht bange sein.

Mehr Bilder davon in unserer Fotosammlung …