Hoch zu Ross

Reinhard Stary feierte seinen 80. Geburtstag

Reinhard Stary und Etzen, das gehört mittlerweile zusammen wie Würstel und Senf oder Gulasch und Bier. Kürzlich konnte er seinen 80. Geburtstag feiern, wozu er am 20. September 2019 Verwandtschaft, Nachbarn und Freunde zu einer kleinen Feier in das Gasthaus Mathe eingeladen hatte.

Für einen entsprechenden Auftritt des Jubilars sorgte Ewald Altenhofer, der für die Anreise ins Gasthaus Fritz Rössl aus Kotting Nondorf mit seinem Pferdefuhrwerk organisiert hatte. Nach einer Ehrenrunde durch Etzen empfingen die Gratulanten das Gespann mit dem Lied „Hoch auf dem gelben Wagen“. Darauf folgte ein Begrüßungsdrink und erste Gratulationen vor dem Gasthaus. Da sich der Herbst schon deutlich spürbar machte, wechselte die Gesellschaft bald in das Lokal hinein. Dort wurden die Gäste mit Gerichten verwöhnt, die sowohl Gaumen als auch Augen erfreuten.

Reinhard war hoch erfreut, dass alle, die er eingeladen hatte, auch zur Feier erschienen waren. Besonders freute er sich, dass auch Pater Martin seiner Einladung gefolgt war. Vizebürgermeister Karl Eichinger war ebenfalls erschienen, um im Namen des Bauernbundes die besten Glückwünsche zu überbringen.

Dass alle diese Einladung angenommen hatten, ist bestimmt auch darauf zurückzuführen, dass auch Reinhard immer zur Stelle ist, wenn es darum geht, irgend etwas für die Allgemeinheit zu leisten. Sei es bei Feuerwehr, Kirche, Ortsbild und und und …
Aber auch wenn es etwas zu feiern gibt, ist auf Reinhard Verlass. Alle die anwesend waren haben schon einmal (oder öfters) mit Reinhard in geselliger Runde beisammen gesessen und ihren Spaß miteinander gehabt. Wir hoffen doch alle sehr, dass das noch lange so sein wird.

Wir wünschen ihm jedenfalls weiterhin beste Gesundheit und dass ihm seine Einstellung, wonach das große Glück auch in den kleinen Dingen liegen kann, erhalten bleibt.

Bilder von dieser Feier in der Fotosammlung …