Gemeinsame Nikolofeier Aufregung rund um den Rauschebart

Auch heuer wurde wieder eine gemeinsame Nikolofeier von Volksschule und Kindergarten abgehalten.

Im Bewegungsraum der Volksschule warteten die Volksschulkinder und die Kindergartenkinder gespannt auf das Eintreffen des Nikolo. Als der dann den Raum betrat war speziell bei den Kindergartenkindern das Staunen über den prächtig gekleideten Mann riesengroß.

Dann ging es aber ordentlich zur Sache. Die Lehrerinnen der Volksschule hatten wieder mit Liedern, Gedichten und Musikstücken ein umfangreiches Programm vorbereitet. Dabei waren große Talente im Hinblick auf Musik und Gesang zu entdecken. Von diesem Programm zeigte sich selbst der Nikolo angetan und meinte, dass ein derartiges Programm weit und breit seinesgleichen sucht.

Die Kindergarten-Kids verfolgten dabei gespannt das ganze Geschehen und blieben mehr als eine Stunde sehr diszipliniert. Und beim abschließenden Lied sangen sie selbst auch aus Leibeskräften mit.

Die von vielen Seiten geforderte engere Zusammenarbeit zwischen Kindergarten und Volksschule ist in Etzen bereits lange umgesetzt. Daher auch in diesem Fall wieder: Daumen hoch für die gesamte Veranstaltung und Organisation!
Jede Menge Bilder von dieser Feier im Fotoalbum 2014…