Feuerwehr”einsatz” im Kindergarten

Ein interessanter und actionreicher Kindergartentag

Am 3. Juni 2019 besuchte die FF Etzen den Kindergarten Etzen. Es war dies der Abschluss des Bildungs- schwerpunktes “Ersthelfer”, der vom Kindergartenteam initiiert wurde.

Nach den Besuchen von Rettung und Polizei war nun die Feuerwehr an der Reihe. Als Hausmacht war hier die FF Etzen vorgefahren, um den Kindern den Sinn und und die Arbeit der Feuerwehr näher zu bringen. Kdt. Johann und Grünstäudl und Karl Schwarzinger zeigten dabei ihre pädagogischen Fähigkeiten und machten den Tag für die Kids zu einem spannenden Erlebnis.

Die Kinder durften die Ausrüstung probieren, konnten an Schläuchen und Kupplungen ihr Geschick zeigen und den Inhalt eines Feuerwehrautos kennen lernen. Das Martinshorn und der Riesenventilator beeindruckten ebenfalls enorm. Ein Highlight war dann natürlich die Fahrt mit dem Feuerwehrauto. Und dass der Zielspritzen der Über-Drüber-Spaß war, kann man sich leicht vorstellen.
Beim Betrachten der Bilder ist schon zum jetzigen Zeitpunkt zu bemerken, dass bei den KIndern bereits die ersten Feuerwehrgene zum Vorschein kommen. 🙂

Bilder davon in der Fotosammlung ….

Kindergartenluft geschnuppert

Tags darauf, auf 4. Juni 2019 waren die Kinder, die im nächsten Kindergartenjahr in den Kindergarten eintreten wollen und dürfen, eingeladen, den Kindergarten kennen zu lernen.
Davon wurde auch rege Gebrauch gemacht und die Kinder (und Mütter) konnten einen kleinen Eindruck davon mitnehmen, was in einer solchen Einrichtung angeboten wird.