Hans Binder – Ein Mann und sein Auto Nachbarn und Feuerwehrkameraden gratulierten zum Fünfziger

Der markante Spruch, das unwiderstehliche Aussehen und nicht zu vergessen, die legendäre grüßende Hand des Lenkers: Der rote „Flitzer“ und sein Fahrer Hans Binder sind mittlerweile zu einer Etz’ner Institution geworden.

Dank seinem Markenzeichen ist Hans Binder stets up to date – und weiß immer ganz genau, wo etwas los ist. Nicht zuletzt deswegen rückten die Etzener anlässlich seines 50ers mit einem weiteren roten Modell an und verewigten es gut sichtbar vor seinem Häuschen. Natürlich wurde auf den Jubilar gebührend angestoßen, und nachdem sich auch die Groß Meinhartser mit einer Puppe einstellten, wurde es in Nachbars Garage ganz schön kuschelig! Alles Gute, lieber Hans!

Danke an Kathi Vogl für Bericht und Fotos!