Christkindlbrief-Aktion Zu Weihnachten etwas Gutes tun

Gerade in Zeiten, in denen das soziale Gewissen immer mehr unterdrückt werden soll, sollten wir wieder einmal unser Mitgefühl und Verständnis für vom Leben benachteiligte Menschen zeigen.

An dieses Mitgefühl hat Etzen-Live schon des öfteren zur Weihnachtszeit appelliert und um Unterstützung von sozialen Projekten ersucht. Heuer möchte ich auf die “Christkindlbrief-Aktion” der Caritas aufmerksam machen:

“Zu Weihnachten etwas Gutes tun” – unter diesem Motto steht jedes Jahr die Christkindlbrief-Aktion der Caritas. Greifen Sie dem Christkind unter die Arme und erfüllen Sie Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen mit Behinderung aus unserer näheren Umgebung einen Wunsch! Sie erhalten nach Anmeldung einen schriftlichen Wunsch, der der Höhe des von Ihnen bestellten Wertes entspricht.
Gesucht werden engagierte Menschen, die so einen Brief bestellen, das Geschenk einkaufen und an die jeweilige Caritas-Einrichtung schicken.

Man kann sich leicht vorstellen, wie sehr sich ein Kind freuen wird, wenn es wirklich ein Packerl direkt vom Christkind erhält, das seine Wünsche erfüllt.

Da diese Wunschbriefe im Vorjahr sehr schnell vergriffen waren, habe ich mich entschlossen, heuer schon früh genug darauf hinzuweisen. Weitere Information dazu unter diesem Link ….