Bründlwallfahrt Tradition wird hochgehalten

Wie schon seit Jahrzehnten üblich, pilgerten die Ober Neustifter am Pfingstsonntag wieder zur Bründlkirche nach Zwettl. Warum gerade nach Zwettl gepilgert wird, konnte im Gespräch mit den „Älteren“ eigentlich nicht genau begründet werden. Vielleicht wäre das ein Thema für unsere Historiker?

Fakt ist – und da waren sich die Pilger einig – dass seit den dreißiger Jahren gegangen wird. Der tiefere Hintergrund ist in der Abwendung von Gefahren und der Erhaltung der Feldfrüchte zu finden. Jedenfalls wurde die Fürsprecherin Maria um Hilfe gebeten!

Fotos und Bericht: Robert Liebenauer