Ausflug in die Erdäpfelwelt Volksschule Etzen war in Schweiggers unterwegs

Am 20. 6. 2016 fand der geplante Wandertag der Volksschule Etzen in die Erdäpfelwelt mit Rahmenprogramm nach Schweiggers statt.

Zuerst wurde die Bäckerei Prinz besucht, da durfte jedes Kind und jede Lehrerin sein eigenes Erdäpfibrot backen. Während der Backzeit marschierte die Gruppe auf das Gemeindeamt, wo sie von Herrn Dir. Ludwig Koller empfangen und brillant kindgerecht durch die Erdäpfelwelt geführt wurde.

Anschließend wurde das Brot, das übrigens hervorragend schmeckt, vom Bäcker abgeholt und alle kauften sich dort ein köstliches Tüteneis. Da es dann noch immer regnete und das Vorhaben zur Thayaquelle zu wandern, regelrecht ins Wasser fiel, wurde die Kirche besucht. (wie könnte es anders sein).

Im Vorfeld hatte Frau Haas mit Herrn Ludwig Koller (ein spezieller Freund und Kollege!) schon ein Ausweichprogramm vereinbart. Und die Überraschung hat gewirkt: Die Begeisterung bei den Kindern war echt riesengroß   (zur Freude der Lehrerinnen), denn es durfte die wunderschöne und sehr gemütlich eingerichtete Bibliothek auf den Dachboden des Gemeindeamts besucht werden. Hier schmökerten und lasen unsere Kids und fühlten sich sichtlich sehr wohl.

Ein großes DANKE an Herrn Dir. Koller, der sehr flexibel handelte und diese Ausweichstation ermöglichte. Als erfahrener Pädagoge war er von der Wissbegierde, der Lesefreude und dem braven Benehmen unserer SchülerInnen sehr angetan.

Mit dabei waren alle SchülerInnen, die 2 Lehrerinnen und eine ehemalige Praktikantin, Stefanie Kugler

Bericht und Fotos: Dir. Maria Haas

Mehr Bilder davon in der Fotosammlung …