Altbürgermeister Igelsböck ist Ehrenbürger

Höchste Gemeindeauszeichnung für langgedienten Gemeindefunktionär

Die höchste Auszeichnung, die eine Gemeinde vergeben kann, ist die Ehrenbürgerschaft. Diese wurde durch einen Beschluss des Gemeinderates am 31. März 2022 formell an Maximilian Igelsböck verliehen.

Am Freitag, den 3. Juni 2022 war nun Etzen und hier vorrangig das Gasthaus Mathe Schauplatz der offiziellen Überreichung der Ehrenbürgerurkunde an OSR Maximilian Igelsböck. Dazu fanden sich rund 90 geladene Gäste ein. In festlichem Rahmen blickte man gemeinsam auf die vergangenen 30 Jahre zurück, in denen Maximilian Igelsböck als Stadtrat (1990 bis 1993), Vizebürgermeister (1993 – 1994) und Bürgermeister (1994 – 2022) die Stadtgemeinde Groß Gerungs geleitet und gestaltet hat.

Als Ehrengäste konnte Bgm. DI Christian Laister Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Nationalrätin Martina Diesner-Wais, Nationalrat Lukas Brandweiner, Landtagsabgeordneten Franz Mold und Bezirkshauptmann Dr. Michael Widermann begrüßen.

Quelle: Homepage der Stadtgemeinde Groß Gerungs …

Beitrag teilen
Etzen Live

Schnappschüsse

DSC_0248 DSCN6379 Wandertag 3._4.Schst._Lohnbachfälle_29.9.2016 (5) Ernst Grünstäudl: Martinsfest Pfarre 10.11.2018 Rudi Jahn: Umbau Feuerwehrhaus Etzen 17.08.2018 DSC_0333 Rudi Jahn: 50. Geburtstag Mathe Andreas 24.06.2019 Franz Kitzler: Christmette 24.12.2019 Rudi Jahn: Fronleichnam 20.06.2019 Maibäume 2022: Maibaum Josefsdorf Rudi Jahn: Maria Alm Juni 2018 Kitzler_Ameisen