Tradition wird hochgehalten Die Groß Meinhartser waren wieder auf Wallfahrt

Immer am Dreifaltigkeitssonntag führt die Ortschaft Groß Meinharts ihre Wallfahrt zum „Kreuzstöckl“ (Einsiedlerkapelle) in Schönfeld durch. Heuer haben daran 41 Personen teilgenommen.

Treffpunkt war um 8 Uhr beim Kreuz vor dem Haus Weissinger in Groß Meinharts. Danach wurde mit den Autos nach Schönfeld gefahren, wo in gewohnter Weise eine Andacht abgehalten wurde. Dabei werden speziell der Dreifaltigkeit Gebete gewidmet. Aber auch Gebete für eine gute Ernte und die Erhaltung der Feldfrüchte wurden gesprochen. Und auch die Bitte um Schutz und Segen des Dorfes und der Einwohner von Groß Meinharts war ein Thema.

Besonderer Dank gilt den Ortsvorständen Franz und Margit Vogl für die Organisation, Elfriede Wagner und Rosa Eßmeister für die gesangliche Gestaltung und dem Vorbeter Christian Scheidl.

Foto: Margit Vogl, Bericht: Christian Scheidl