Sportlerheuriger Der USC Etzen lud wieder zu Sturm und Stelze

Von Samstag, 1. Oktober bis Sonntag, 2. Oktober 2016 hatte wieder der USC Etzen zum traditionellen Sturmheurigen eingeladen. Das Angebot an Surstelzen und Sportlerteller wurde reichlich in Anspruch genommen. Auch die bei solcherlei Anlässen von den Vereinsangehörigen zur Verfügung gestellten Mehlspeisen fanden ihre Liebhaber. Die Weinbar konnte auch nicht über Besuchermangel klagen, womit der Samstag wahrscheinlich die Erwartungen erfüllt haben dürfte.

Am Sonntag hielt dann Pater Martin die Festmesse. Dabei wurde die Andacht kurzzeitig durch einen in der Küche entstandenen beißenden Rauch beeinträchtigt. Auch hier nahm Pater Martin wieder elegant die Kurve, indem er meinte, das sei zur Eingewöhnung für das am nächsten Wochenende folgende Erntedankfest, wo es auch Weihrauch geben wird. Wenn auch nicht in dieser konzentrierten Form.

Sehens- und hörenswert machte diese Messe aber auch eine eigens dafür zusammengestellte Gruppe von Musikerinnen und Sängerinnen. Rund um Renate Fischer, Maria Haas und Ulli Kitzler hatten sich 10 Mädchen und Frauen zusammengefunden, die für die entsprechende feierliche Stimmung sorgten. Für ihre Leistungen wurde sie daher auch gebührend mit Applaus bedacht.

Der gute Besuch setzte sich auch zu Mittag fort, viele kamen um hier ihr Mittagessen einzunehmen. Auch das ist wieder ein Beweis, dass alle Vereine hier in der Region ihren Platz haben und das dementsprechend unterstützt wird.

Bilder in der Fotosammlung …