Spendenübergabe Erlös aus Martinsfeier an Volksschule übergeben

Am 1. Dezember fand in der Volksschule Etzen ein Elternsprechtag statt. Dabei ist es schon Tradition, dass man sich im Anschluss an den offiziellen Teil bei einem kleinen Buffet zusammensetzt. Bei Glühwein, Tee und Keksen verbrachten Eltern, Lehrerinnen und Pater Martin einen gemütlichen Ausklang dieses Abends.

Während dieser “Nachbesprechung” übergab Gerald Essmeister im Namen der Eltern eine Spende von € 120,00 an Direktorin OSR Maria Haas. Dieses Geld stammt von der Martinsfeier der Pfarre. Nach dieser Feier wurden auch Punsch und Aufstrichbrote gegen freiwillige Spenden angeboten. Die dabei erzielten Einnahmen ergaben diese Spende.

Der Elterngemeinschaft fielen bei dieser Martinsfeier keine Kosten an. Sandra Grünstäudl hat nämlich unentgeltlich Tee und Wein zur Verfügung gestellt. Die angebotenen Brote wurden von den Eltern ebenfalls gratis beigesteuert.

Man sieht hier wieder ganz deutlich, wie in Etzen alles verzahnt ist und ineinander greift und so zu einem “Lebendigen Etzen” beiträgt.