Pflanzerei

Spielplatz Etzen wurde bepflanzt

Das Projekt “Schulfreiraum Etzen” (so die offizielle Bezeichnung für den Spielpatz) befindet sich in der Zielgeraden. Im Zuge der Pflanzwerkstatt setzten Eltern, Kinder und Projektbetreuerinnen insgesamt 60 Pflanzen ein.

Bei dieser Aktion waren auch die Kinder der Volksschule Etzen eingebunden. 27 Kinder werkten voller Energie und Begeisterung trotz unfreundlichem Wetter gemeinsam mit Lieselotte Jilka als Planerin und Frau Vesna Urlicic vom Spielplatzbüro und setzten insgesamt 60 Pflanzen im Spielplatzgelände. Tatkräftig unterstützt wurden sie dabei von Nicole Binder, Claudia Hofbauer, Hahn Martin und Hermann Laister vom Projektteam.

Mit dabei war auch Dr. Ewald Altenhofer, der nicht nur bei den Arbeiten behilflich war, sondern auch einen Baum gespendet hat.

Somit sind die Arbeiten für diesen Platz abgeschlossen, sodass einer feierlichen Eröffnung am 21. September 2019 nichts mehr im Wege steht. Die Bevölkerung und speziell die Kinder sind dazu herzlichst eingeladen.

Danke an Martin Hahn und Ewald Altenhofer für Info und Fotos