Messe der Landjugend Auf Einladung von Pater Martin gestaltete die Landjugend Groß Gerungs eine Messe.

Die Pfarre Etzen begann ein neues Kirchenjahr mit dem 1. Adventsonntag am 29.11. in einem feierlichen Gottesdienst, den auf Einladung von Pater Martin die Landjugend Groß Gerungs musikalisch mitgestaltete.

Verena Berger und Tina Einfalt zeichneten für Auswahl und gelungene gesangliche Darbietung der Lieder verantwortlich. Pater Martin, der auch den großen Adventkranz der Kirche segnete, verwies in seiner Predigt auf die vielfältige Bedeutung des Wortes “Advent”, An- und Zukunft sowie Abenteuer, sich auf das Leben einzulassen, das einem Labyrinth gleicht, wie es heute solitäre Computerspiele nahebringen, auf die unverzichtbare Stimme der Jugend zur immer neuen Lebensgestaltung und auf den Wert von Gemeinschaft auch zu einem persönlichen Lebensglück.

Namens der Landjugend lud er nach der heiligen Messe zu einer Agape ein, wo noch Gelegenheit war, bei Punsch und Glühwein, liebevoll bereiteten Broten und Bäckerei miteinander ins Gespräch zu kommen. € 400,- ergaben die Spenden, wofür Pfarre und Landjugend ganz herzlich danken.

Text: Pater Martin, Fotos: Landjugend

Es wäre halt schön, wenn Etzen nicht nur als Ort für die Messe und als Probenort gesehen würde, sondern auch beim Landjugendball Beachtung fände!!