Martinsfeier der Pfarre Auch schon ein fixer Bestandteil im Pfarrleben

Am 9. November 2018 feierte auch die Pfarre ihr Martinsfest. Der Zulauf dazu war beeindruckend, die Kirche füllte sich mit Kindern mit Laternen, Eltern und Großeltern.

Nach der Begrüßung durch Pater Martin und Hinweis auf den Sinn des Teilens wurde die Szene vom Mantelteilen von Anika Holnsteiner, Amelie Maderthaner und Leonie Prinz nachgestellt. Ulli Kitzler umrahmte die Feier mit ihrer Gitarre. Das Teilen verdeutlichte Pater Martin wieder durch das Verteilen von Merci-Riegeln, die die Kinder mit ihrem Nachbarn teilen sollten. 

Ein Gebet, das Laternenlied und ein Musikstück auf der Zieharmonika – dargeboten von David Grünstäudl – rundeten diese Feier, die mittlerweile auch schon ein Bestandteil des Pfarrlebens geworden ist, ab. Anschließend machte sich der Zug mit leuchtenden Laternen auf den Weg durch den Ort, wobei die Feuerwehr Etzen für die Sicherheit auf der Straße sorgte.

Den Abschluss bildete schließlich ein Zusammensein bei warmen Getränken, Brot und Lebkuchen in der Garage des Pfarrhofes.

Danke an Ernst Grünstäudl für die Fotos, zu finden in der Fotosammlung …