“JA” gesagt

Elisabeth Honeder aus Ober Neustift und Andreas Grudl aus Harruck gaben sich am Samstag, dem 5. August 2017 das Ja-Wort. Die kirchliche Trauung fand in Schloss Rosenau statt und wie es halt so der Brauch ist, wurde der Hochzeitszug ordentlich abgesperrt.

Beim Feuerwehrstadl in Ober Neustift wurden 3 Stationen vorbereitet, Elisabeth musste selber mit Ziegeln ein Haus mauern und dann einen Dachstuhl darauf zusammenzimmern, Andreas musste den Patienten Thomas verarzten und gleichzeitig zur Übung für eventuell bald kommenden Nachwuchs eine neue Windel anlegen. Nach einer kurzen Verschnaufpause mit Sprühwein, Brot und ein Stamperl ging es zum gemeinsamen Durchschneiden mit der sogenannten „I zah – Du Zah“ Säge! 🙂 Dies hat erstaunlicherweise wirklich perfekt funktioniert. Man könnte fast meinen, das Paar hätte das schön öfters geübt.

Das eingesammelte Absperrgeld wurde auf einen Apfelbaum gebunden und am Abend bei der Hochzeitsfeier im GH Hirsch in Groß Gerungs überbracht. Herzlichen Glückwunsch an das junge Paar.

Bericht FF Ober Neustift, Fotos Christian Haider



Beitrag teilen
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email