Gold für die Landjungend

Die Landjugend NÖ schreibt alljährlich einen Bewerb – den “Projektmarathon” aus, bei dem die Mitglieder der einzelnen Gemeindegruppen innerhalb einer vorgegebenen Zeit ein Projekt planen und umsetzen sollen.

Am 16. März 2019 präsentierte die Landjugend Groß Gerungs (die derzeit unter regionaler Führung durch Stefan Maurer steht) ihr im Vorjahr durchgeführtes Projekt.  Dabei wurden unter dem Titel “Pimp my Freibad” vier Sonnenliegen, eine Hollywoodschaukel, drei Müllinseln, eine Sandkiste mit Sonnensegel und eine Sitzecke von den Jugendlichen in knapp 42 Stunden gebaut.

Dabei hinterließen die Groß Gerungser einen extrem guten Eindruck und wurden daher von der Jury mit “Gold” belohnt. Herzlichen Glückwunsch an diese aktive Gruppe, die auch sonst immer wieder in Etzen “gut auffällt”!  🙂

Foto und Quelle: Homepage der Stadtgemeinde Groß Gerungs …
Pimp my Freibad …

 



Beitrag teilen
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email