Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern

Aus noch nicht eindeutig geklärter Ursache entstand ein Glimmbrand

Ein Glimmbrand sorgte in Ober Neustift für einen Feuerwehreinsatz

Am Abend des 7. Jänner 2021 wurden die Feuerwehren Ober Neustift, Etzen und Groß Meinharts zu einem Einsatz gerufen. Im Haus von Familie Hölzl in Ober Neustift musste ein Glimmbrand gelöscht werden.

Die Hausbesitzer wurden durch Krachen und Brandgeruch aufmerksam und konnten schnell die Brandstelle im Deckenbereich lokalisieren und alarmierten die Feuerwehr. Bei dem Einsatz wurde zuerst die Deckenkonstruktion und die Isolierung entfernt. Anschließend wurde mit schwerem Atemschutz der Brand gelöscht. Das Löschwasser kam dabei vom Tankfahrzeug der FF Ober Neustift. Um ein sicheres “Brand Aus” geben zu können, wurde der gesamte Deckenbereich auf eventuell noch vorhandene Glutnester überprüft.

Glücklicherweise wurde bei dem von der FF Ober Neustift geleiteten Einsatz niemand verletzt. Insgesamt standen 39 Mann im Einsatz.

Info und Fotos: FF Ober Neustift, Kdt. Bernhard Prock

Beitrag teilen
Etzen Live

Schnappschüsse

DSC09203 DSC_0190 Nikolofeier in der VS Etzen Ernst Grünstäudl: Fest FF Groß Meinharts 21.07.2019 Christian Stern: Familienurlaub 2020 in Hinterglemm Rudi Jahn:  50. Geburtstag Haderer Maria 24.06.2017 Christl Binder: Die Blockheide leuchtet 20.08.2021 Rudi Jahn: Maibaum Josefsdorf 2017 IMG_3452 Ernst Grünstäudl: Urlaub Hochkönig Juli 2020 Rudi Jahn: Ödensee und Kohlröserlhütte 28.09.2020 Robert Schnabl: Seidlwinkltal (Litzhofalm, Aufstieg zum Hochtor der Großglockner-Hochalpenstraße und Rauriser Tauernhaus