Corona Wochenbericht


Stand: Samstag, 26. September 2020, 09.30 Uhr
Nächste Aktualisierung dieser Seite: Samstag, 3. Oktober 2020, 12.00 Uhr


Zum Corona-Tagesbericht …
Zum Corona-Monatsbericht …


Wochenbericht 20.09. bis 26.09.2020

Hinweis: In den letzten Tagen weicht die von mir veröffentlichte Zahl der täglichen Neuerkrankungen immer öfter von den Zahlen, die in den Medien verlautbart werden, ab. Ich verwende ausschließlich den offiziellen Stand des Gesundheitsministeriums, der täglich um 08.00 Uhr veröffentlicht wird. Die Medien ziehen andere Vergleichszeitpunkte heran, der ORF zuletzt die Werte um jeweils 23.00 Uhr.

Testungen

Woche 20.09. – 26.09. 2020

Testungen gesamte Woche: 113.535
Tagesdurchschnitt: 16.219

Das ist im Vergleich zur Vorwoche ein Anstieg um 12.929 Tests, da waren es 100.606.

Wochensummen

Positive Testungen

Von den erfassten Tests in dieser Woche waren im Schnitt 4,20 % positiv. Der Durchschnitt in der Vorwoche lag bei 4,94 %. Das ist ein Rückgang um 0,74 %. Die Anzahl der Tests hat sich abermals kräftig erhöht, was sich für diesen Wert positiv auswirkt.

Zum Vergleich: Ende März betrug diese Vergleichszahl um die 30 %. Da waren von ca. 3200 Tests mehr als 1000 positiv!

Erkrankungen

Die Neuerkrankungen betrugen in dieser Woche 4.712, das ist gegenüber der Vorwoche ein Rückgang um 281, da da kamen 4.993 neue Fälle dazu.

Bei den aktuell Erkrankten liegen im Wochendurchschnitt Wien, Niederösterreich und Oberösterreich an der Spitze. Die wenigsten Erkrankten gibt es in Kärnten und Burgenland. Die höchsten Zuwächse im direkten Wochenvergleich hatten Wien, Niederösterreich und Vorarlberg zu verzeichnen.
In Tirol war sogar ein Rückgang um 242 Fälle zu verzeichnen!

Im Bezirk Zwettl ist die Anzahl der jemals positiv Getesteten in dieser Woche um 26 auf 158 gestiegen, eine Woche zuvor kamen 26 Personen dazu.

Im Wochenschnitt ist eine gewisse Entspannung festzustellen

  • Die Neuerkrankungen sind im Wochenverlauf wiederum stark angestiegen. Es wurden 4.712 neue Fälle gemeldet. Das ist gegenüber der Vorwoche ein leichter Rückgang von 281 Fällen. Im Durchschnitt kamen täglich 673 neue Erkrankungen dazu, in der Vorwoche lag der Wochenschnitt bei 713.
    Die täglichen Zuwachsraten in Prozentpunkten bewegten sich zwischen 1,34 und 2,14. Der Wochenschnitt lag bei 1,67, in der Vorwoche bei 2,01 %.
  • Der Wehmutstropfen in dieser Woche sind wieder die Spitalspatienten: Diese sind innerhalb der Woche abermals um 74 auf 423 gestiegen. In der Vorwoche betrug dieser Wert 349. Die Intensivpatienten haben sich hingegen um 4 auf 80 verringert.
  • Erfreulich zeigen sich die Genesungen: An zwei Tagen übersteigen die Genesungen sogar die Neuinfektionen! Gesund wurden diese Woche 4.193 Personen, das ist ein Anstieg um 1.811 im Vergleich zur Vorwoche. Trotzdem konnten diese Zahlen die negative Bilanz nicht ganz verhindern. Die Differenz hat sich aber um 2.092 auf 519 verringert. Eine Woche davor ergab dieser Wert noch ein Minus von 2.611.
  • Die Todesfälle sind um 22 Fälle auf 787 gestiegen.
  • Die Anzahl der aktuell Erkrankten ist im Wochenverlauf um 525 von 7.748 auf derzeit 8.273 gestiegen.
  • Die Zahl der jemals positiv Getesteten im Bezirk Zwettl hat sich um 26 Fälle auf 158 erhöht.

Wochen-Statistik



Beitrag teilen
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email