Lehrreich und trotzdem angenehm Volksschule Etzen war in Groß Göttfritz unterwegs

Am Mittwoch, den 20. April 2016 machte sich die Volksschule Etzen auf den Weg um ihre Partnerschule, die Volksschule Groß Göttfritz, zu besuchen.

Dieser Besuch hatte einen guten Grund, wurde doch dort ein pädagogisches Musiktheater aufgeführt. Das bekannte Team Sieberer präsentierte in Zusammenarbeit mit der Aktion “Natur im Garten” ein gleichermaßen lehrreiches wie kurzweiliges Stück mit dem Titel: “NIG – ein Igel zieht ein”.

Es wäre nicht die Volksschule Etzen, wenn so eine Gelegenheit nicht auch noch anders genutzt würde. So machte man einen Abstecher zur Aubergwarte. Dieser Aussichtsturm wurde von den Kindern bestaunt und sogleich erobert. Nach einer Jause an der frischen Luft wurden dann noch verschiedene Spiele gespielt, ehe es wieder mit dem Bus retour nach Etzen ging. Für die Schüler war das natürlich wieder ein abwechslungsreicher Tag, der bei allen großen Anklang gefunden hatte.

Fotos: Volksschule Etzen