Ein bäriger Erntedank

Eine bisschen andere Art von Erntedank veranstaltete heuer der Kindergarten Etzen, bei dem der Bärenwald in Schönfeld eine wichtige Rolle spielte. Die Kinder hatten Futtersäckchen mit Bärentatzen angefertigt. Diese wurden von den Eltern mit Obst, Gemüse, Nüssen und ähnlichem gefüllt.

Am 12. Oktober 2016 war dann der große Tag: In Begleitung der Betreuerinnen und etlicher Eltern ging es mit dem (großen) Bus nach Schönfeld zum Bärenwald. Als ob die Bären schon auf die Kinder gewartet hätten, zeigte sich gleich beim Aussteigen aus dem Bus der erste Bär. Der wurde gleich mit dem ersten Sackerl bedacht.

Dann ging es ab in den Schauraum, wo zuerst ordentlich gejausnet wurde. Im Anschluss daran wurde ein Lied gesungen und ein Gedicht gesprochen, die sich beide mit dem Thema Erntedank befassten. Danach ging es unter fachkundiger Anleitung einer Führerin durch das Bärengehege. Auch da machten die Bären den Kindern wieder eine große Freude, es ließen sich insgesamt fünf Tiere sehen. Die nahmen die über den Zaun geworfenen Säckchen gerne an und verspeisten sogleich deren Inhalt. Davon ließen sie sich auch nicht von etwas Schnee abhalten. Für die Kinder war das natürlich ein tolles Schauspiel, sie waren sichtlich begeistert.

Trotz des eher unfreundlichen Wetters war es ein sehr interessanter Ausflug. Für Groß und Klein!
Bilder in der Fotosammlung …



Beitrag teilen
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email