Ehrenring für Karl Eichinger


Hohe Auszeichnung für ehemaligen Vizebürgermeister

30 Jahre lang war Karl Eichinger aus Kotting Nondorf im Gemeinderat Groß Gerungs tätig. Seine politische Karriere begann er 1990 als Gemeinderat. Ab 2002 war er als Stadtrat tätig, bevor er im Jahre 2010 zum Vizebürgermeister der Stadtgemeinde Groß Gerungs gewählt wurde. Diese Funktion hatte er zehn Jahre lang, bis zur Gemeinderatswahl 2020 inne.

In seinem Zuständigkeitsbereich, den Bauangelegenheiten, war er als engagiert und geradlinig sowohl bei Kollegen als auch den Bürgern bekannt. Speziell in unserer Region hat sich Karl Eichinger stark engagiert, wenn es darum ging, jungen Leuten ihren Wohntraum in der Gemeinde zu erfüllen. Dabei scheute er aber nicht davor zurück, auch unangenehme Tatsachen zu vertreten. Aber gerade das war ein gewisses Markenzeichen von ihm, was ihm allerorts Anerkennung bescherte.

Für diese Tätigkeiten bedankte sich Bgm. Igelsböck aufrichtig und überreichte den Ehrenring der Stadtgemeinde Groß Gerungs, eine der höchsten Auszeichnungen, die die Gemeinde zu vergeben hat.

Gleichzeitig wurden auch alle Gemeinderäte(innen), die 2020 aus dem Gemeinderat ausgeschieden sind, offiziell verabschiedet und mit einer Anerkennungsurkunde bedacht. Darunter auch Martin Hahn aus Ober Neustift, der unsere Region in der Zeit von 2015 bis 2020 sehr erfolgreich vertrat und auch sehr viel Engagement zeigte.

Wir gratulieren diesen beiden “ausgezeichneten” Funktionären ebenfalls recht herzlich und bedanken uns für die jahrelange Unterstützung bei Anliegen in der Region.

Fotos: Stadtgemeinde Groß Gerungs



Beitrag teilen
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email