Bezugspersonen-Gratulation

Erich Vogl wurde mit Abstand 60!


Vorschrift ist Vorschrift

Nichts ist mehr, wie es wahr. War bislang ein runder Geburtstag in Etzen ein Grund für ein halbes Volksfest, so muss auf öffentliche Feiern auch hier derzeit komplett verzichtet werden.

So auch der 60. Geburtstag von Erich Vogl aus Etzen. Um dieses Ereignis nicht ganz von der Bildfläche verschwinden zu lassen, hatte Ewald Altenhofer eine Corona-konforme Idee: Er bastelte eine den Mindestabstand verursachende Holzhand, mit der dem Jubilar gratuliert werden konnte. Diese Gratulationen wurden einzeln durchgeführt. Und zwar nur von Bezugspersonen, wie sie die derzeitigen Coronavorschriften gestatten. Herzlichen Glückwunsch auch von dieser Seite.

Schön langsam wird das ganze bei allem Verständnis sehr “zaaach”. Heute war in den Medien zu hören, dass angeblich die Besuchsmöglichkeiten noch mehr eingeschränkt werden sollen, nämlich nur mehr zwischen Eltern und Kindern. Auf der anderen Seite pocht die Tourismusindustrie darauf, ihre Gondeln aufsperren zu dürfen. Familien sind gefährlich – Gondeln nicht ???

ältere Beiträge
neuere Beiträge
Beitrag teilen
Etzen Live

Schnappschüsse

DSC_0076 DSCN6355 031 Lesetag in der VS Etzen 24.06.2019 Rudi Jahn: Sonnwendfeuer 15.06.2019 Josefsdorf Die Polizei im Kindergarten Etzen 15.05.2019 Weihnacht Ober Neustift 053 Rudi Jahn: Bäume setzen Hochzeit Lukas Grötzl 16.07.2020 Franz Kitzler: Erntedank mit Pfarrheuriger 06.10.2019 DSC_0354 DSC_0149 Franz Kitzler: Erntedank mit Pfarrheuriger 06.10.2019