Auffahrunfall


Die FF Groß Meinharts im technischen Einsatz

Fast hätte man denken können, die Unfallserie auf der LB38 im Bereich der Region Etzen ist vorbei, schon hat es wieder “gescheppert”.

Am 4. Jänner 2020 wurde die FF Groß Meinharts um 10.19 Uhr zu einer PKW-Bergung auf der LB38 alarmiert.
Von Groß Gerungs kommend kam es in Höhe der Hauszufahrt Hackl zu einem Auffahrunfall. Dabei wurden beide Fahrzeuge beschädigt. Aufgrund der herumliegenden Fahrzeugteile und ausgeflossener Betriebsmittel konnte die LB38 auf beiden Spuren zunächst nicht mehr befahren werden.

Die Fahrzeuglenker wurden durch die anwesenden Mitglieder des Samariterbundes versorgt. Durch die FF Groß Meinharts wurden zunächst die Unfallstelle abgesichtert sowie die Fahrbahn mittels Ölbindemittel gesäubert.