Mit dem Motorrad durch Griechenland


Roland Ertl aus Groß Meinharts war mit seinen Motorrad-Kumpanen wieder auf großer Biker-Tour. Heuer ging es vom 16. bis 29. Mai nach Griechenland. Zuerst führte die Fahrt nach Venedig, wo die Stadt ausgiebig besichtigt wurde. Nach Griechenland selbst brachte die Gruppe eine 27-stündige Fahrt auf einer Fähre.
Besichtigt wurden unter anderem Olympia mit dem Zeus-Tempel, in Githio ein Schiff, das seit 40 Jahren auf Grund liegt. Weiters Monemvassia, die Stadt am Felsen, der Kanal von Korninth. Besonders beeindruckt zeigte sich die Gruppe von den Klöstern in Meteora.
Leider musste bei einem Motorrad der Vergaser repariert werden, ein anderes musste sogar infolge eines Elektronikschadens zurückgelassen werden. Die Treibstoffpreise sind auch nicht gerade günstig: Diesel € 1,80 und Super € 2,30.
Als Schlussbetrachtung war man der Ansicht, dass Griechenland kein ideales Land für Motorradfahrer ist. Die Straßen zeigten sich bei einer Temperatur von 28 bis 38 Grad sehr glatt. Trotzdem aber eine total aufregende Tour, die allen in Erinnerung bleiben wird.

Etzen Live

Schnappschüsse

DSC_0156 Waldweihnacht Kindergarten Etzen 21.12.2018 Christian Stern: Familienurlaub 2020 in Hinterglemm IMG_2192 R. Jahn: Ball FF Oberneustift 09.02.2018 Glaspark Apfelthaler Altnagelberg, Juni 2020 Rudi Jahn: Wiedersbergerhorn, Alpach  21.0.7.2021 Franz Kitzler: Christmette 24.12.2019 DSC_0261 Franz Kitzler: Diakonweihe Christian Scheidl, Messe am 12.06.2022 Schneeball einzeln Schön