Bründl-Beten Die Ober Neustifter waren zur Bründl-Kapelle in Zwettl untewegs

Seit Jahrzehnten pilgern die Ober Neustifter am Pfingstsonntag zur Bündlkirche nach Zwettl.

Begonnen hat dieser Pilgergang 2016, wie immer bei der Kapelle in Ober Neustift. Nach einem Gebet ging es dann per Auto weiter. Der „Motmarsch“ hatte dann in Moidrams einen Zwischenstopp, die Autos wurden geparkt und die Wallfahrt zu Fuß fortgesetzt.

Nach einem weiteren Gebet in der Ortschaft Moidrams führte der Weg zur Kreuzigungsgruppe auf der Propstei. Auch dort hielt man zu einem Gebet inne. Nach ca. 30 Minuten erreichten die Fußpilger schließlich die Bünndlkirche. Dort warteten bereits weitere Ortsbewohner, für die der Fußweg zu beschwerlich war, auf die Pilger.

Gemeinsam wurde schließlich eine Andacht in der Kirche gefeiert. Bei der Lourdesgrotte beendete die Wallfahrergruppe aus Ober Neustift diese Reise.

Danke an Robert Liebenauer für Info und Fotos