Man sieht schon was Bauprotokoll in fotografischer Form

Beim Feuerwehrfest im April des heurigen Jahres erfolgte der offizielle Spatenstich zum Zu- und Umbau des Feuerwehrhauses der Freiwilligen Feuerwehr Etzen. Bereits 2 Tage später, am 1. Mai 2018, rückten schon die Bagger an und es wurde auch der tatsächliche Baubeginn vollzogen.

Seitdem ist schon vieles geschehen. Es wurden Gruben ausgehoben, Rohre verlegt, Durchbrüche gemacht, die Fundamentplatte betoniert und die Seitenwände des neuen Untergeschosses stehen auch schon. Kdt. Johann Grünstäudl hat einige Fotos über den Baufortschritt übersandt, die ich – in Erwartung noch weiterer Aufnahmen – in einer eigenen Fotogalerie ablegen werde. Damit gibt es über dieses Bauvorhaben ein Bautagebuch in Bilderform.

Hier geht’s zu den Bildern von der Baustelle ….