Ausrutscher


Wieder Feuerwehreinsatz auf der B38

Die B38 ist wieder aktiv. Sie hat am Freitag Abend ihr erstes “Winteropfer” gefordert.

Am Mittwoch, den 12. Feburar 2020 wurde gegen 18.30 Uhr die FF Etzen zu einem technischen Einsatz alarmiert. Auf Höhe der Kreuzung Kirchbach war ein Pkw während eines heftigen Schneegestöbers von der Straße abgekommen und rutschte in den Straßengraben.

Die FF Etzen leitete den Verkehr durch die Ortschaft Etzen um und holte das Fahrzeug mit einem Traktor auf die Straße zurück. Es entstand glücklicherweise nur Sachschaden.

Nach einer Stunde konnte der Einsatz wieder beendet werden.

Fotos und Info: FF Etzen



Beitrag teilen
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter