Anstelle des Festes eine Übung


Die FF Groß Meinharts “gedachte” mit einer Übung ihrem Feuerwehrfest

Dieses Wochende, vom 17. bis 19. Juli 2020, wäre in Groß Meinharts beim Feuerwehrfest Halli-Galli angesagt gewesen. Nachdem auch dieses Fest den Corona-Maßnahmen zum Opfer gefallen ist, wurde nun stattdessen am Freitag eine Monatsübung abgehalten. Thema der Übung waren die Bedienung von Tragkraftspritze, Vorbaupumpe und HLF2 beim Brandeinsatz.

Dabei wurde mit der TS an der Wasserentnahmestelle angesaugt. Die Zubringerleitung zum HLF 2 wurde mittels Schlauchcontainer am Unimog 1400 ausgelegt. Kurz vor dem dem HLF wurde noch die Vorbaupumpe am Unimog 1400 als “Verstärkerpumpe” zwischengeschaltet.  Vom HLF2 aus wurden dann weitere Schlauchleitungen gelegt und eine “Brandbekämpfung” durchgeführt sowie der Wasserwerfer bedient.

Insgesamt wurden damit bei der Übung sämtliche Pumpen und Gerätschaften beübt die dafür sorgen, dass das Löschwasser vom Wasserbehälter bis zum Brandort kommt und so im Einsatzfall so rasch wie möglich die Brandbekämpfung gestartet werden kann.

Siehe auch Homepage der FF Groß Meinharts … Danke an Christoph Scheidl für Info und Fotos



Beitrag teilen
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email