Das war der Stoaberg 2016 Steckerlfische und Fahrzeugsegung waren die Höhepunkte

Am Freitag, den 16. September 2016 startete das diesjährige Stoabergfest der FF Ober Neustift. Das neue Kommando wollte am Freitag einmal etwas Neues ausprobieren. Ab 17.00 Uhr wurden Steckerlfische angeboten. Das waren Makrelen, die auf einem eigens von Stefan Haderer gebauten Griller gegrillt wurden.

War man bis zum Festbeginn doch einigermaßen unsicher, ob dieses Angebot angenommen wird, so konnte das Team bereits nach kurzer Zeit aufatmen: Die Fische gingen weg wie die warmen Semmeln. Und schmackhaft waren sie auch, dass war der allgemeine Tenor. Daran anschließend lockte die Band Styless mit Oldies but Goodies auf die Tanzfläche. Auch der Samstag wurde vom vorwiegend jungen Publikum stark frequentiert, sodass man auch an diesem Tag voll zufrieden sein konnte.

Die PatinnenDer offizielle Höhepunkt war aber am Sonntag angesetzt. Im Rahmen der von Pater Martin schwungvoll gehaltenen Hl. Messe wurde das neue Mannschaftsfahrzeug gesegnet. Bereits zur Messe hatte sich die Festhalle schon ziemlich gefüllt. Diese Messe wurde von Tina und Johann Einfalt wiederum sehr stimmungsvoll musikalisch umrahmt. Nach der Segnung des Fahrzeuges überreichte der neue Kommandant Bernhard Prock an seinen Vorgänger Robert Liebenauer und an den ehemaligen Verwalter Ambros Maurer ein Dank- und Anerkennungsgeschenk für die von ihnen geleistete Arbeit für die Feuerwehr Ober Neustift.

Beim zu segnenden Fahrzeug handelt es sich um einen Citroen Jumper 4X4, der bereits im November des Vorjahres geliefert wurde. Der Kaufpreis betrug € 55.000,-. Nach Abzug der Subvention von Land und Gemeinde, der NoVA-Rückvergütung und einiger Sponsoren bleibt für die Feuerwehr ein Betrag von ca. 34.000,- zu finanzieren. Als Patinnen stellten sich dankenswerter Weise Berta Prock und Sylvia Faltin zur Verfügung, die dem Fahrzeug den entsprechenden Aufputz verliehen.

Jede Menge Bilder in der Fotosammlung ….

Danke an Franz Maurer für die Fotos vom Freitag und Samstag