Fotosammlung

August und Maria Haderer und Rudi und Erna Jahn verbrachten ihren Sommerurlaub im August 2019 auf Korfu.

Die Bikergang Hypolz-Freitzenschlag-Groß Meinharts war auch 2019 wieder mit ihren Motorrädern unterwegs. Dieses Mal war der Balkan an der Reihe.

Mag. Robert und Elli Schnabl waren Mitte Juni 2019 in Südtirol unterwegs. Ich danke für die beeindruckenden Bilder

Eine Abordnung der Josefsdorfer Selbstversorger absolvierte vom 8. bis 11. Juni 2019 eine Exkursion in den Pinzgau um Erfahrungen für den Eigenanbau zu sammeln. (Schmäh ---- es wor a normaler Kurzurlaub)

Rudi Jahn wünschte sich zu seinem 60. Geburtstag eine Besichtigung des Zentralfriedhofes in Wien. Am 30. September wurde dieser Wunsch in Form eines Familienausfluges eingelöst.

Bei Temperaturen jenseits der Dreißiger-Marke waren Opa und Oma Jahn am 3. August 2017 mit den Enkeltöchtern im Karikaturengarten in Brunn am Wald und im Loisium unterwegs

Roland Ertl und 8 Freunde waren vom 29. Juni bis 8. Juli mit den Motorrädern in Rumänien unterwegs. Hier ein kurzer Reisebericht: Die Reise begann am Donnerstag mit der Abfahrt in Groß Gerungs. Es ging bis nach Bratislava zum Bahnhof. In der Nacht mit dem Zug bis in die Slowakei - Bahnhof Hemmne. Der erste Tag führte uns in die Ukraine wo wir furchtbare Straßen vorfanden. Auf einer Landstraße lt. Karte war nicht einmal ein Asphalt. Zu allem Überfluss hatten wir auch noch eine Panne. Ein Kollege verlor den Ölschrauben. Land und Leute sind zwar 40 Jahre hinten, bei der Hilfsbereitschaft aber vorn dabei. So konnten wir mit etwas Improvisation die Reise fortsetzen. Wir schafften es noch über die Grenze nach Rumänien wo wir uns ein Hotel suchten. In der ganzen folgenden Woche haben wir insgesamt 3100km runter gespult. Wir hatten einen super Urlaubsplaner, weshalb wir auch kulturell viel gesehen haben: Klöster, Burgen, Transsilvanien, Draculas Filmschauplatz, tolle Bergpässe, die Transalpina und Transfagarsen, das Donaudelta, Siebenbürgen, Schässburg (deutschsprachiger Raum). Alles in allem war es eine tolle Erfahrung. Trotzdem würde ich mit dem eigenem Auto noch nicht runterfahren - aber in 5-10 Jahren schon. Es wird überall fleißig gebaut. Wir hatten Angst um unsre Motorräder darum haben wir sie immer in Ketten gelegt. Die Angst war aber unbegründet, die Rumänen waren gastfreundlich höflich und sehr hilfsbereit. wir hatten leider ein falsches Bild im Kopf und Vorurteile. Die Heimreise führte uns noch nach Budapest wo wir tolle Stunden verbrachten. Unbedingt einmal hinfahren - es gibt dort viel zu bestaunen und zu genießen (Sehenswürdigkeiten, Essen und Trinken) Das Resümee dieser Reise ist nur positiv.

Die Haasen, die Jahns und die Kitzlers waren auch heuer wieder auf Walker-Ausflug. Dieses Mal war die Ramsau am Dachstein das Ziel

Erna Jahn war Ende Mai 2017 mit ihren Töchtern Sandra und Katharina auf Städtetrip in Florenz. Hier einige eindrucksvolle Fotos davon

Kathi und Christoph Vogl führte ihre Hochzeitsreise nach Dubai. Sie haben uns ein paar bildliche Eindrücke zur Verfügung gestellt.

Eli und Robert Schnabl haben Ende Juli 2016 den Ötscher bestiegen

Die Jahns waren mit den Enkelkindern am Moldaustausee unterwegs. Tags darauf hat der Ötscher Oma und Opa abgeworfen.

Familie Hopfgartner aus Josefsdorf verbrachte einen Sonntagsausflug in Laxenburg bei Wien

Martina Haslinger und Roland Ertl machten mit dem Fahrrad das Salzkammergut unsicher

Familie Grünstäudl aus Groß Meinharts verbrachte über Fronleichnam 2016 einen Kurzurlaub in den Kärntner Nockbergen

Der bereits obligate Kurzurlaub zu Fronleichnam führte die Walker Haas/Jahn/Kitzler dieses Mal nach Mittersill, Kitzbühel und Rauris

Ein Kurztrip ins Palmen- und Wüstenhaus in Wien brachte nicht alltägliche Bilder

Robert und Elisabeth Liebenauer haben gemeinsam mit Andreas und Maria Hüttler Anfang Dezember den Oman bereist.

Im Jahr 2015 haben wir viele Urlaubseindrücke sammeln können. Hier ist die dazugehörige Fotogalerie